Ein neuer Ort für´s Mittwochsmalen

Von Frühjahr 2016 bis Juni 2018 gab es im Alten Landtag Potsdam, einer Wohnanlage für Menschen mit Fluchterfahrung auf dem Brauhausberg, das Mittwochsmalen. Das Mittwochsmalen war ein offenes Angebot für die dort lebenden Kinder und fester Bestandteil ihres Freizeitangebots. Bis zu 30 Kinder zwischen 3 und 15 Jahren nahmen wöchentlich daran teil. Als die Wohnanlage im […]View post →

Die Mandalas gehen auf Reisen

Nach unserem Mandala-Sonntag am 25. September sind auch während des Mittwochsmalens weiterhin Mandalas entstanden. Dank einer großzügigen Papierspende der Potsdamer Druckerei Rüss sind mit blauer Tinte und Tintenkillern wunderbare kleine Kunstwerke entstanden. Zwölf dieser Bilder sind nun auf die Reise nach München gegangen, um im Rahmen des SIMPLY BLUE!-Sozialkunstprojekts der Kunsttherapeutin Rita Eckart an einer […]View post →

Mandala-Malen im Alten Landtag

Das Zeichnen eines Mandalas hat eine besondere Wirkung: es beruhigt, zentriert und gibt dem Zeichner die Möglichkeit, auf meditative Art seine Ideen strömen zu lassen und sie gleichzeitig in der entstehenden Struktur zu ordnen. Ein Mandala-Malen mit Tintenkillern auf royalblau grundiertem Tintengrund ist hiervon eine besondere Spielart, bei der eine helle Linie sich aus dunklem […]View post →

Fortbildung „Farb-Prozess-Diagnostik“

Vom 9.-11.6.2016 fand im Kaspar-Hauser-Therapeutikum im grünen Pankow die Fortbildung „Farb-Prozess-Diagnostik“ statt, geleitet von Hildrun Rolff, Professorin für Kunsttherapie an der Alanus Hochschule in Alfter. Gemeinsam verknüpften wir den persönlichen Bezug zu einzelnen Farben mit meditativen Übungen und diskutierten Farbwirkungen im Bezug auf ihre therapeutische Anwendung. Die psychologische Farbwirkung wurde dabei erweitert um die Bewegung […]View post →

Fortbildung „Flucht & Trauma“

An diesem Wochenende fand an der Artaban Schule auf dem Gelände des Gemeinschaftskrankenhauses Havelhöhe in Kladow eine spannende Fortbildung statt. Unter dem  Titel „Flucht und Trauma – eine Einführung“ richtete sie sich an Kunsttherapeut*innen und Interessierte, die sich im Bereich Flüchtlingshilfe engagieren oder in ihrer Arbeit professionalisieren wollen. Veranstalter der Fortbildung war der Verein stART […]View post →